Willkommen auf www.fussball-livestream.net
Live Stream Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg 30.05.2015 DFB Pokal Finale

Live Stream Borussia Dortmund - VfL WolfsburgEs begann im Heidiland. Dortmund gegen Wolfsburg, das Duell am Samstag war auch ein Duell im vergangenen Sommer. Trainingslager, Vorbereitung in der malerischen Schweizer Ferienregion. Betreten verboten, heißt es in Bad Ragaz für den VfL. Zwei nebeneinanderliegende Übungsplätze, doch der A-Rasen ist tabu für die Niedersachsen. Reserviert für den BVB, der eine Woche später seine Zelte im Nachbarland aufschlägt. Geschickt gemacht. Aber: „Kein Problem“, lächelt VfLManager Klaus Allofs die vermeintliche Niederlage weg. „Unser Platz ist sogar der bessere.“ Muskelspiele zweier Klubs, die ein gemeinsames Ziel haben: die zweite Macht sein hinter der Macht aus München. Deutschlands erster Vorzeigeklub hinter den Bayern. Ein Zweikampf. „Wir denken so nicht“, beteuert Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc. Priorität für den Dortmunder Sportdirektor hat, eine bis Weihnachten katastrophale und in der Rückrunde manierliche Saison „vernünftig zu Ende zu bringen und Jürgen Klopps Abgang zu vergolden“. Und noch etwas hat Zorc in dicken Lettern auf die schwarzgelbe Agenda geschrieben: „Wir haben in den vergangenen Jahren zwei Endspiele verloren. Es wird Zeit, mal wieder eines zu gewinnen. Am Samstag haben wir eine sehr gute Gelegenheit dazu.“

Es wird ein Duell der Gegensätze. Auf der einen Seite die Ruhrpott- Riesen, auf deren Südtribüne mit fast 25 000 Fans beinahe so viele stehen wie ins gesamte Wolfsburger Stadion (30 000) passen. Dort der Konzernklub, die 100-prozentige Tochter von Volkswagen, den BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke wegen fehlender Tradition und des geringeren Zuschauerzuspruchs gern aufs Korn nimmt. Doch die Wölfe beißen zurück. Nachdem Borussia-Coach Jürgen Klopp nach dem Halbfinale gemutmaßt hatte, dass das Olympiastadion überwiegend schwarz-gelb sein werde, „wenn VW nicht dem ganzen Werk freigibt an diesem Tag“, konterte sein Wolfsburger Pendant Dieter Hecking: „Gegenüber dem Verein und der Stadt finde ich die Aussage nicht in Ordnung.“ Eine Ansage unter guten Bekannten. Ende der Achtziger spielten die heutigen Fußballlehrer gemeinsam in der Hessenauswahl. Hecking sagt: „Wenn abgepfiffen wird, sind wir beste Kumpels. Aber es gab ein, zwei Sätze, die uns nicht gefallen haben.“ Hecking, nur einen Steinwurf von Dortmund entfernt in Castrop-Rauxel geboren, betritt am Samstag die grell erleuchtete Fußballbühne, auf der sich Klopp in den vergangenen Jahren mächtig ausgetobt hat.

Live Stream FC Arsenal - Aston Villa 30.05.2015 FA Cup Finale

Live Stream FC Arsenal - Aston VillaDer internationale Terminplan bringt zumindest die neutralen Fußballfans in Deutschland am Samstag in eine kleine Zwickmühle. Wenn das DFB-Pokalendspiel in Berlin angepfiffen wird, um 20 Uhr, läuft in Wembley noch die Endphase des englischen Cupfinals (live bei Eurosport). Ab 18.30 Uhr deutscher Zeit versucht der FC Arsenal gegen Aston Villa seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Von 2006 bis 2013 wanderten sämtliche Pokale am Trophäenschrank der Gunners vorbei, seit 2014 könnte es nach den Erfolgen im FA Cup und im Community- Shield der dritte binnen zwölf Monaten werden. Die Rollen sind klar verteilt. Arsenal geht als Dritter des Abschlussklassements der Premier League als Favorit ins Rennen, schließlich schaffte der Gegner aus Birmingham nur mit viel Mühe den Ligaverbleib.

Im Blickpunkt werden zwei Offensive stehen. Bei Arsenal Theo Walcott, der zumindest als Joker kommen dürfte, sich aber nicht zuletzt wegen seiner drei Treffer am vergangenen Wochenende gegen West Bromwich sehr nachhaltig empfahl. Der Vertrag des Flügelstürmers läuft noch eine Saison, Gespräche mit seinem Berater hat Arsenal schon aufgenommen. „Übrigens vor seinem Dreierpack“, wie Boss Arsene Wenger glaubhaft versichert. Alles andere wäre ja auch fahrlässig. Arsenal ist tatsächlich überzeugt von seinem englischen Nationalspieler. Auf den 26-Jährigen haben auch Chelsea und Liverpool ein Auge geworfen. Apropos Liverpool: Deutlich näher dran sind die Reds bei Christian Benteke, dem Torjäger Aston Villas. Auf ihn wird es in seinem mutmaßlich letzten Match ankommen, wenn der Außenseiter eine Chance im Wembleystadion haben will. Magere 31 Treffer erzielte Villa in der abgelaufenen Saison in 38 Partien.

Live Stream Holstein Kiel - 1860 München 29.05.2015 2.Bundesliga Relegation

Live Stream Holstein Kiel - 1860 MünchenKiel: Zwischen Holstein Kiel und 1860 München liegen Welten. Allein schon geografisch: 870 Kilometer beträgt die Distanz zwischen beiden Städten. Und: Die Löwen feierten 1966 die Deutsche Meisterschaft, Holstein war noch nie in der Bundesliga, lediglich von 1978 bis 1981 zweitklassig. Der jüngste Aufschwung ist eng verbunden mit dem Namen des Trainers Karsten Neitzel, der im Juli 2013 zu Holstein kam und dort auch schon schwierige Phasen durchlebt hat. „Es ist schön gewesen, wie der Verein mit der Situation in der vergangenen Saison umgegangen ist“, sagte Neitzel im Zuge seiner Vertragsverlängerung im Januar. Platz drei am Ende dieser Saison übertrifft alle Erwartungen bei Weitem und spricht für die Philosophie des 47-jährigen Fußballlehrers. Holstein stellt die beste Defensive (30 Gegentore) der Liga, ist jedoch keinesfalls vorsichtig geprägt.

Vielmehr lässt Neitzel bereits die Stürmer die gegnerische Abwehr anlaufen und setzt so den Gegner früh unter Druck. Das Kieler Spiel ist geprägt von festen Abläufen in Defensive und Offensive. Neitzel vertraut einem festen Spielerstamm, der seine Philosophie verinnerlicht hat. Ein weiterer Erfolgsfaktor sind die Fans: In Kiel herrscht eine kaum gekannte Euphorie, die zuletzt fast 2000 Schlachtenbummler nach Bielefeld und Duisburg reisen ließ. „Das war für Holstein-Verhältnisse fast schon eine Invasion“, freut sich Neitzel. Apropos Fans: 10 500 Zuschauer passen ins altehrwürdige Stadion. Während das Trainingsgelände zweitligareif ist, besteht im Aufstiegsfall rund um die Arena Nachholbedarf. „Im wirtschaftlichen Bereich ist alles klar, strukturell müssen wir nachlegen“, sagt Geschäftsführer Schwenke. Dies betreffe die Erhöhung der Stadionkapazität auf 15 000 Zuschauer, der Flutlichtleistung von 800 auf 1200 Lux sowie die Neugestaltung des medialen Bereichs und der Umkleidekabinen. Dennoch freut sich Prasident Roland Reime auf die Relegation: „Seit Jahrzehnten wird das der Höhepunkt der Vereinsgeschichte.“

Live Stream Hamburger SV - Karlsruher SC 28.05.2015 Bundesliga Relegation

Live Stream Hamburger SV - Karlsruher SCHamburg: Das Thema wird umdribbelt, so gut es eben geht im Vorfeld einer Partie, in der die Favoritenrolle an den Bundesligisten vergeben ist. Aber natürlich wissen die Hamburger Verantwortlichen um die Zahlen und Probleme, wenn es gilt, selbst das Spiel machen zu müssen. Nur acht Pünktchen holte der HSV in den zehn Partien gegen die fünf unmittelbaren Abstiegskonkurrenten. Nur Freiburg (sechs) punktete in den Keller-Duellen noch schlechter. „Wir machen uns wenig Gedanken über die Vergangenheit“, sagt Bruno Labbadia mit einer Mischung aus Entschlossenheit und Trotz. Weil er fürchtet, dass ihn diese am Donnerstag gegen den KSC einholt? Hamburgs vierter Trainer dieser Spielzeit hat neben zehn Punkten aus sechs Partien vieles bewirkt, nur zügigen Angriffsfußball konnte er seinem Personal in der Kürze der Zeit nicht vermitteln. Und hat dies offenbar einkalkuliert.

Die Torquote nämlich hat Labbadia von zuvor beschämenden 0,57 Treffern pro Partie auf beachtliche 1,5 beinahe verdreifacht, indem er intensiv an den Standardsituationen gearbeitet hat. Allein die letzten fünf Ligatreffer entsprangen ruhenden Bällen. Peter Knäbel ist sich sicher, dass sich der HSV in der Relegation nicht allein auf diese neu gewonnene Qualität verlassen muss. „Auch gegen Schalke hatten wir viel Ballbesitz und waren in dieser Partie wesentlich strukturierter als in vielen Spielen der Vergangenheit.“ Der Direktor Profifußball ahnt: „Diese Geduld werden wir auch gegen den KSC walten lassen müssen.“ Und er weiß: „Dass wir gegen Schalke einem extremen Druck standgehalten haben, gibt uns keine Garantie, dass das automatisch wieder so ist.“ Labbadia war in den drei Tagen von Malente deshalb abermals bemüht, Lockerheit in den Alltag zu bringen, hat in der ostholsteinischen Idylle ein Familiengrillen organisiert. Er sagt: „Es geht dabei nicht um Teambuilding, sondern darum, miteinander etwas zu machen.“

Seine Erkenntnis ist diese: „Die Mannschaft ist gewachsen in den letzten Wochen, sonst wären wir nicht da, wo wir jetzt sind.“ Der Trainer strahlt Zuversicht aus und kann diese, anders als in den Tagen rund um seinen Einstand, auch aus verbesserten Zahlen speisen. Doch es bleiben Sorgen und Fragezeichen. Wohin zum Beispiel mit Kapitän Rafael van der Vaart? Vieles deutet auf einen Platz auf der Bank hin. Zu dieser heiß diskutierten Personalie kommen Adduktorenprobleme von Artjoms Rudnevs, der sicher ausfällt, und ein Restrisiko bei Pierre-Michel Lasogga (Schulterprellung). Der Retter des Vorjahres absolvierte in Malente die beiden letzten Trainingseinheiten komplett. „Die Intensität der Spiele wird so hoch sein, dass wir jeden bei 100 Prozent brauchen“, sagt Knäbel. Die fehlen definitiv Ivica Olic. Am Dienstag ließen seine Rückenbeschwerden lediglich die erste Hälfte des Trainings zu, am Mittwoch pausierte er komplett. Knäbel: „Es wird ein Wettlauf mit der Zeit.“

Live Stream Dnipropetrowsk - FC Sevilla 27.05.2015 Europa League

Live Stream Dnipropetrowsk - FC Sevilla
Dnipro: Am 30. Juli 2014 begann die Spielzeit für Dnipro in der Champions-League-Quali gegen den FC Kopenhagen. Am 27. Mai 2015 endet sie mit dem 52. und wichtigsten Saisonspiel (davon allein 18 im Europapokal) für die Ukrainer. Bis zum Frühjahr hatte der Gewinn eines nationalen Titels für Trainer Myron Markevich Priorität. Doch mit dem Durchmarsch in der Europa League änderte sich das. So schonte der 64-jährige Coach im Pokal-Halbfinale gegen Schachtar Donezk (0:1/1:1) und im Ligaspiel gegen Dynamo Kiew (0:1), in dem es immerhin um Platz 2 und damit die Teilnahme an der CL-Qualifikation ging, zuletzt einige seiner Topspieler. Kapitän Ruslan Rotan kündigt an: „Wir wollen ein gutes Resultat. Egal, ob das Spiel 90 oder 120 Minuten dauert – das Wichtigste ist, unseren Fans und der ganzen Ukraine positive Gefühle zu bereiten“ und Nationalverteidiger Artem Fedetskyy ergänzt: „Jeder weiß, dass so ein Spiel eine einzigartige Chance in der Karriere sein kann. Dafür werden wir kämpfen.“ Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Einsatzwillen und Kampfgeist sind die Markenzeichen der Elf, die mit Abstand die meisten Gelben Karten (51) in der Europa League sah. Rotan beging übrigens die meisten Fouls im Wettbewerb. Dnipro muss auf den verletzten Stürmer Roman Zozulya verzichten und Yevhen Seleznev, Torschütze beim 1:0-Sieg im Halbfinal-Rückspiel gegen Neapel, pausierte wegen Meniskusproblemen in den letzten drei Partien. Er sollte aber spielen können.

Live Stream SV Darmstadt - FC St. Pauli 24.05.2015 2.Bundesliga

Live Stream SV Darmstadt - FC St. PauliDarmstadt: Ein Sieg bringt die 1. Liga, eine Niederlage eventuell Platz vier und leere Hände: Im Spiel gegen St. Pauli hat Darmstadt die Sensation vor Augen, erstmals in dieser Saison aber viel zu verlieren. So richtig gefeiert dürfte nur im Fall des Aufstiegs werden. Beim Erreichen des Relegationsplatzes verbietet sich ein Gelage. Am 28. Mai und 1. Juni sind die Entscheidungsspiele. Scheitert Darmstadt, dürfte die Enttäuschung die großartige Gesamtleistung fürs Erste übertünchen. Die Fans lechzen nach der Bundesliga, rennen dem Verein in der Hoffnung auf ein Dauerkarten-Vorkaufsrecht die Bude ein. 50 neue Mitglieder pro Tag verzeichnen die Lilien. Die Fanartikel finden reißenden Absatz, von Schwimm- Europameister Marco Koch bis zum Intendanten des Staatstheaters solidarisieren sich prominente Darmstädter öffentlich mit dem SV 98. Die Medienanfragen nahmen so überhand, dass die Presseabteilung nur Gruppengespräche ermöglichen konnte.

Auf dem bis Sonntag dauernden Schlossgrabenfest in der Innenstadt ist die Bühne für den Abend für die Schuster-Elf bereitet. In all dem Trubel macht die Mannschaft den lockersten Eindruck. „Von Angst oder Puls ist nichts zu spüren“, sagt Kapitän Aytac Sulu, der gegen St. Pauli mit Benjamin Gorka statt des gesperrten Romain Bregerie verteidigen wird. Schließlich habe jeder Fußballer eine solche Endspiel-Situation „schon mal erlebt, bei uns erst vor nicht allzu langer Zeit“, wie er rückblickend auf das „Wunder von Bielefeld“ im vergangenen Jahr anmerkt. Damals lief vor dem Rückspiel in der Kabine der Hit von Andreas Bourani – der soll auch am Sonntag vor dem Spiel erklingen. Die außergewöhnliche Situation ganz runterzuspielen, schaffen sie nicht. Trainer Dirk Schuster hat für diese Woche – entgegen der Regel – geheime Einheiten angesetzt. „Zum Ende braucht man immer etwas mehr Konzentration und kann noch näher zusammenrücken“, sagt Marcel Heller. Als Bonbon winkt eine Aufstiegsprämie. Trotz aller Besonderheiten sagt Sulu: „Wir nehmen es, als wäre es ein ganz normales Spiel. Um St. Pauli zu schlagen, müssen wir die richtige Mischung aus Gier, Kampf und Lockerheit finden.“

Live Stream RB Leipzig - Greuther Fürth 24.05.2015 2.Bundesliga

Live Stream RB Leipzig - Greuther FürthLeipzig: Nach Rani Khedira und Joshua Kimmich wechselt erneut ein Talent aus der Kaderschmiede des VfB Stuttgart nach Leipzig. Die Verpflichtung von Ken Gipson (19), an dem auch der HSV und Ingolstadt interessiert waren, ist nach Medien-Informationen beschlossene Sache. Der schnelle Rechtsverteidiger, der in der abgelaufenen Saison in der Stuttgarter U19 einen Stammplatz hatte und auch im Abwehrzentrum eingesetzt wurde, kommt ablösefrei und wird bis mindestens 2017 gebunden. Auf der linken Seite war Anthony Jung (23) bislang erste Wahl – und soll es auch bleiben. Der bis 2016 datierte Vertrag wurde vorzeitig bis 2018 verlängert. Eine wegweisende Bindung bahnt sich auch bei Yussuf Poulsen (20) an. Der umworbene Däne, dessen Kontrakt 2017 ausläuft, soll bis 2020 verlängern. „Wir sind in guten Gesprächen“, sagt Ralf Rangnick dazu: „Er kann sich eine langfristige Bindung vorstellen, wir uns auch.“

Fürth: Einmal kurz durchschnaufen, zu mehr gab das 1:0 gegen Darmstadt bei Greuther Fürth keinen Anlass. Die Situation im Tabellenkeller ist weiter angespannt. Zwar hat die SpVgg aufgrund der besseren Tordifferenz einen kleinen Bonus, da aber keine der Konkurrenten mehr direkt aufeinandertreffen, sind die Franken zum Siegen verdammt. „Es zählt jetzt, nicht den Schlendrian wie nach dem Düsseldorf-Spiel reinzulassen, sondern das durchzudrücken. Es ist unsere letzte Chance“, stellt Florian Trinks fest. Zur Erinnerung: Fürth fegte die Fortuna mit 3:0 vom Platz, danach versagte die Mannschaft beim 0:3 in Heidenheim auf ganzer Linie. Leidenschaft und Einstellung stimmten dann gegen die Lilien, taktisch trat Fürth geordneter als in den Vorwochen auf. Auch weil Trainer Michael Büskens die Mittelfeldraute mit drei gelernten Defensivkräften bestückte, Trinks als Zehner das Bindeglied in die Spitze war. Und: Keiner im Team patzte, auch ein Novum nach zuletzt üblen individuellen Fehlern. Deswegen sieht die SpVgg auch keinen Grund, die gewohnten Abläufe zu ändern, es wird ganz normal trainiert, eine Sonderprämie für den Klassenerhalt soll es nicht geben. Lediglich in der letzten Woche traf sich die Mannschaft zum gepflegten Meinungsaustausch. Was die Planungen angeht, liegt bis Sonntag alles auf Eis. Immerhin: Der umworbene Lukas Kübler (Sandhausen) soll sich trotz der Talfahrt noch nicht gegen das Kleeblatt entschieden haben, obwohl der 22-Jährige einige Angebote vorliegen hat.

Live Stream FC Heidenheim - Erzgebirge Aue 24.05.2015 2.Bundesliga

Live Stream FC Heidenheim - Erzgebirge Aue
Heidenheim: Zumindest auf der Seite der Abgänge wird die Personalplanung beim 1. FC Heidenheim konkret. Sieben Spieler werden den Verein verlassen. Der einstige Drittliga-Torschützenkönig Patrick Mayer geht mit unbekanntem Ziel. Der Vertrag mit „Urgestein“ Alper Bagceci (seit 2006 im Verein) wird nicht verlängert. Auch Torhüter Rouven Sattelmaier muss sich eine neue Herausforderung suchen, genau wie Dennis Malura. Linksverteidiger Michael Vitzthum und Mittelfeldspieler Manuel Janzer baten um die Auflösung ihrer Verträge. Auch bei Mittelfeldspieler Philipp Riese, der einen Vertrag hat, deutet alles auf einen Abgang hin. Verlängert wurde dafür der Vertrag mit Mathias Wittek (bis 2018). Im Blickfeld soll Sebastian Heidinger stehen. Der 29-jährige Linksverteidiger muss RB Leipzig verlassen. „Wir kommentieren keine Gerüchte“, lässt Geschäftsführer Holger Sanwald Raum für Spekulationen.

Aue: Tomislav Stipic schreitet mutig voran: Aue steht vor dem gewünschten Finale in Heidenheim und der Trainer ist sich sicher: „Wir gewinnen und mindestens einen werden wir noch überholen, wir retten uns.“ Im Winter war der FC Erzgebirge abgeschlagen, ging mit 14 Punkten ins neue Jahr. Bis jetzt sind 21 dazugekommen. Sechs Siege, drei Remis – Aue hat in die Spur gefunden, spielte zuletzt sehr konstant, holte alleine aus den letzten fünf Partien zehn Punkte. Die Tendenz zeigt nach oben. „Wir haben immer offen kommuniziert, dass wir bis zum 34. Spieltag an den Klassenerhalt glauben. Wir haben jede Partie zum Schlüsselspiel erklärt. Unser erwünschtes Finale haben wir nun“, verbreitet Stipic positive Stimmung. Die Heidenheimer, Aufsteiger und bereits gesichert, lassen sich nicht hängen, siegten gegen Fürth und Aalen. „Der 1. FCH wird uns definitiv nix schenken, das müssen wir selbst erledigen“, sagt Stipic. „Wir treffen auf einen Gegner, für den wir eine große Sympathie empfinden. Auf der Alb weht, genauso wie bei uns in Aue, ein rauer Wind.“ Vor allem schätzt Stipic die ehrliche und leidenschaftliche Arbeit von Manager Holger Sanwald und Trainer Frank Schmidt. „Der Verein wird sehr professionell, sehr erfolgreich geführt, behält die Bodenhaftung und das familiäre Flair. Insofern ist Heidenheim in gewisser Weise ein Vorbild für uns“, lobt Stipic. Doch mit Nettigkeiten wird es am Sonntag vorbei sein, dann will Stipics Team mutig auftreten und siegen.

Live Stream VfL Bochum - SV Sandhausen 24.05.2015 2.Bundesliga

Live Stream VfL Bochum - SV SandhausenBochum: Unruhige Tage beim VfL. Überraschend hat Stanislav Sestak den Verein trotz eines Vertrags bis 2016 verlassen. „Der Spieler ist auf uns zugekommen und hat um die Auflösung des Vertrags gebeten. Er hatte das Gefühl, dass er unter dem neuen Cheftrainer zukünftig nicht die Einsatzzeit bekommen würde, die er sich erhofft“, sagte Sportvorstand Christian Hochstätter. Nicht das einzige Problem von Verbeek, der zur neuen Saison die Defensive in den Griff bekommen muss. 55 Gegentore hat sich bislang kein Mitkonkurrent in der Liga eingefangen. Da darf als Lichtblick gewertet werden, dass Innenverteidiger Jan Simunek die ersten Schritte auf dem Weg ins Mannschaftstraining zurücklegt. Adduktorenprobleme und eine Beckenring-OP zwangen den Abwehrchef zu einer mehrmonatigen Pause. Verabschiedet wird am Sonntag nach drei Jahren Yusuke Tasaka. Auch für den Mittelfeldspieler ist kein Platz mehr beim VfL.

Sandhausen: Meine Mannschaft hat eine geile Rückrunde gespielt. Dafür hat sie sich mit dem sportlich erreichten Klassenerhalt belohnt“, sagt Alois Schwartz. Doch der Abzug von drei Punkten hat den SV Sandhausen wieder etwas in die Bredouille gebracht. Der Trainer ist zuversichtlich vor dem „Endspiel“ in Bochum: „Denn meine Spieler haben nicht nur Qualität, sie haben auch Charakter.“ Eine besondere Vorbereitung gibt es nicht. Nichtabstiegsprämien sind in den Verträgen der Spieler individuell geregelt. „Keinen Gedanken an einen Abstieg“ verschwendet auch Otmar Schork. „Die Planungen für unsere vierte Saison in der 2. Liga laufen ganz normal weiter“, erklärt der Geschäftsführer. Der direkte Abstieg ist aufgrund des Drei-Punkte-Polsters und der um zehn Tore besseren Differenz zu Erzgebirge Aue äußerst unwahrscheinlich. Für den Worst Case hat der Verein sowieso schon vorgesorgt: 14 Spielerverträge gelten auch für die 3. Liga. Mit Sicherheit nicht mehr dabei werden Marc Pfertzel und der Spanier Nono sein, die ebenso wie Manuel Riemann und Lukas Kübler bereits vor dem Düsseldorf-Spiel verabschiedet wurden.

Live Stream Union Berlin - Eintracht Braunschweig 24.05.2015 2.Bundesliga

Live Stream Union Berlin - Eintracht Braunschweig
Berlin: Am Sonntag gibt es für Björn Jopek (21) Blumen. Der Mittelfeldspieler wird Union nach 14 Jahren verlassen. Für Jopek, der aus der eigenen Jugend kommt und dessen Vater Bernd schon für Union spielte, ein schwerer Moment. „Ich habe ja hier eine Geschichte“, sagt er. Doch Jopek konnte das Versprechen, das er in seiner starken ersten Profisaison 2012/13 abgab, nie einlösen. In dieser Runde kommt der Linksfuß auf 22 Einsätze (16-mal Startelf, 2 Tore, 1 Assist), die Leistungen waren durchwachsen. „Ich hätte einfach konstanter spielen müssen“, bekennt Jopek. Die Folge: Sein Vertrag wird nicht verlängert, er muss sich umorientieren. „Ich glaube, es tut mir ganz gut, aus dem eigenen Stall rauszukommen“, sagt Jopek. Sein neuer Klub steht schon fest: „Der Vertrag muss nur noch unterschrieben werden. Ich bleibe in der gleichen Liga.“ Aufsteiger MSV Duisburg soll der neue Arbeitgeber sein.

Braunschweig: Havard Nielsen und Vegar Hedenstad fehlten, als Eintracht Braunschweig vor dem letzten Saisonheimspiel gegen den KSC (0:2) die scheidenden Spieler verabschiedete. Verständlich, denn Trainer Torsten Lieberknecht würde gern mit den beiden norwegischen Nationalspielern weiterarbeiten, die vom SC Freiburg (Hedenstad) und RB Salzburg (Nielsen) bis Ende Juni ausgeliehen sind. „Ich hätte gerne von ihnen eine klare Positionierung, ob sie weiter bei uns spielen wollen“, sagt Lieberknecht. Das Bekenntnis der Profis zu Eintracht fehle ihm. Welche Formation der Eintracht-Trainer zum Saisonkehraus bei Union Berlin aufbieten wird, steht noch in den Sternen. „Wir müssen sehen, ob da schon einer den Stecker gezogen hat“, sagt Lieberknecht. „Es geht darum, auf Platz fünf zu bleiben, und es geht in jedem Spiel um Prämien“, verdeutlicht er, dass unmotivierte Akteure keine Chance haben.

Live Stream Fortuna Düsseldorf - FSV Frankfurt 24.05.2015 2.Bundesliga

Live Stream Fortuna Düsseldorf - FSV FrankfurtDas Dienstende nach 13 Jahren bei der Fortuna: Das Saisonfinale gegen den FSV Frankfurt wird für Andreas Lambertz ein ganz besonderer Moment. Der Ex-Kapitän, aus sportlichen Gründen ausgemustert, erwartet einen „sehr emotionalen Abschied, garantiert mit Tränen“. Den Weg aus der Oberliga bis in die Bundesliga ging der kampfstarke, aber technisch limitierte Mittelfeldspieler mit und wurde für die Fans zur Identifikationsfigur. Nun lockt „Lumpi“ eine neue Herausforderung, offenbar in Dresden. Hier also wird eine Planstelle frei, eventuell muss Fortuna noch zwei weitere Sechser verpflichten: Christopher Avevor kommt nach seiner Knochenquetschung nicht auf die Beine, Sergio da Silva Pinto verspürt immer wieder Schmerzen im gebrochenen Kiefer und pausiert nach wie vor. Vollzug meldet Fortuna dagegen beim Trainerteam: Wie erwartet kommt Peter Hermann (früher Leverkusen, Bayern, Schalke) und unterschreibt bis 2016.

Live Stream Karlsruher SC - 1860 München 24.05.2015 2.Bundesliga

Live Stream Karlsruher SC - 1860 MünchenKarlsruhe: Trotz des Aufstiegsendspiels gegen 1860 wird sich nichts verändern in der Spielvorbereitung des KSC. Es gibt auch kein Trainingslager – die Nacht vor der Begegnung werden die Profis wie gewohnt zu Hause und nicht im Hotel verbringen. Kopfzerbrechen bereitet Kauczinski der Ausfall des angestammten Sechserduos. Dominic Peitz fehlt wegen einer gelb-roten Karte, Reinhold Yabo wegen einer Gelbsperre. Sollten die zuletzt ausgefallenen Hiroki Yamada (Probleme mit dem Wadenmuskel) und Gaetan Krebs (Bluterguss) einsatzbereit sein, könnten die Lücken adäquat geschlossen werden. Wenn nicht, wäre ein Systemwechsel weg vom 4–2–3–1 auf ein 4–1–4–1 denkbar, denn Jonas Meffert wäre dann der einzig verbliebene defensive Mittelfeldspieler im Team. Egal in welchem System gespielt wird, die Hoffnungen ruhen auf Stürmer Rouwen Hennings, der mit 17 Treffern die Torjägerliste anführt.

Um den 27-Jährigen, der in den vergangenen neun Partien neunmal traf, dreht sich momentan alles in Karlsruhe. „Ich kann das gut einschätzen. Ich stehe im Mittelpunkt, weil ich Tore mache. Aber ich weiß ganz genau, dass ich derzeit nur deswegen so erfolgreich bin, weil meine Kollegen mir die Bälle auflegen“, schätzt Hennings seinen aktuellen Status realistisch ein. Noch nicht endgültig geklärt ist, ob Spieler und Trainer per Videowand im Stadion über die Zwischenresultate der Konkurrenz informiert werden. Hennings ist das egal. „Ich lasse mich durch nichts beeinflussen. Mir ist es egal, wie es auf anderen Plätzen steht. Ich muss im Wildpark hundert Prozent geben. Wenn wir unsere Leistung abrufen, sind andere Spiele uninteressant.“ Auch Kauczinski macht immer wieder klar: „Wir werden uns auf unsere Partie konzentrieren, auf das was wir beeinflussen können.“ Man müsse gegen 1860 München, im ausverkauften Wildpark „alles raushauen und die Unterstützung der Fans nutzen. Den Rest können wir nicht beeinflussen.“ Eine Sondermotivation hat zudem Sportdirektor Jens Todt angekündigt. „Sollten wir aufsteigen, wird sich der Verein großzügig zeigen und auch denjenigen Spielern eine Prämie zahlen, die das bisher nicht in ihren Verträgen verankert haben.“ Hennings gehört nicht dazu, aber der mögliche Aufstieg und die Torjägerkanone sind Ansporn genug.

 
Fussball Live Stream © 2015 - Some rights reserved.